Verkehr und Lärmminderung

Durch den Bau des neuen Paketverteilzentrums und den geplanten Ausbau der A3 werden die heute schon durch den Verkehrslärm geplagten Bürger zusätzlich belastet.

Wir setzen uns ein für:
• die Prüfung eines Durchfahrtsverbotes für LKW über 7,5 t von 22:00 bis 6:00 Uhr auf innerstädtischen Straßen
• die frühzeitige Abstimmung mit Hessen Mobil zur Prüfung von Lärmschutzmaßnahmen an der A3 entlang der besonders belasteten Gebiete Altstadt, Bastenwald und Rembrücken
• Erarbeitung eines LKW-Wegeplans zu den wichtigsten Gewerbestandorten zum Download auf der städtischen Homepage
• Weiterbau des Radwegs zwischen Rembrücken und Hainhausen, besonders als Schulweg
• Erstellung eines Radverkehrsplans zu Nahversorgern, Rathaus, Schulen und Kindertagesstätten zum Download auf der städtischen Homepage