Unser Wahlprogramm

Schwerpunkte unserer künftigen Arbeit

Die Freien Wähler Heusenstamm (FWH) setzen ihre Schwerpunkte in den kommenden fünf Jahren in drei große Bereiche: Lebensqualität, Umwelt- und Naturschutz und Stadtentwicklung. Innerhalb dieser Bereiche möchten wir verschiedene Themen angehen.

Wichtig ist uns, dass trotz der Unterteilung jedes Thema und jeder Bereich nie alleine gesehen und behandelt werden darf, denn sie nehmen und haben immer Einfluss aufeinander. 


Lebensqualität

Umwelt- und Naturschutz

Stadtentwicklung

Die Freien Wähler im Stadtparlament

 

Unser Wahlprogramm (pdf)


 

Lebensqualität

Heusenstamm ist eine Stadt mit hoher Lebensqualität. Diese zu erhalten, punktuell zu bereichern und auszubauen ist ein wesentlicher Schwerpunkt der Freien Wähler Heusenstamm.

Jugend, Soziales, Senioren, Sport und Kultur

Vieles in diesen Bereichen konnte bereits erreicht werden, auch durch die erfolgreichen und mannigfaltigen Aktivitäten der freien Träger und Vereine. Ihnen gilt auch künftig unsere Anerkennung und Unterstützung.

Die Freien Wähler Heusenstamm setzten sich ein für:

Kinder und Familien:

  • den weiteren Ausbau der Betreuungsangebote, vor allem für Kinder unter 3 Jahren
  • den Ausbau des Tagesmüttermodells
  • eine verstärkte Fokussierung auf den dringend benötigten Ausbau der Betreuungsplätze in Horten und Schulkindbetreuungen
  • eine alters– und systemübergreifende Vernetzung und Zusammenarbeit der Betreuungsangebote von U3 bis zum Ende des Hortes / der Schulkindbetreuung

Kinder und Jugend:

  • den Neuaufbau und die Neustrukturierung der städtischen Kinder– und Jugendarbeit, z. B. durch dezentrale Jugendarbeit, Streetworking und Zusammenarbeit und Vernetzung mit unseren Vereinen
  • die Förderung der Jugendkulturarbeit

Familie und Senioren:

  • die Schaffung dringend benötigten, bezahlbaren Wohnraums im Rahmen des sozialen Wohnungsbaus, z.B. durch die Unterstützung privater Investoren
  • die Schaffung von Mehrgenerationenwohnungen
  • die Schaffung eines Familienbewegungsgebietes an der verlängerten Schlossstraße, z. B. mit Calisthenicsparcour für Jung und Alt, mehr Spielmöglichkeiten für Schulkinder und Jugendliche

Vereine und Ehrenamt:

  • die Unterstützung und Förderung ehrenamtlichen Engagements unserer Bürgerinnen und Bürger
  • die Einrichtung einer Ehrenamtsbörse als Vermittler von Ideen und Projekten zwischen Bürgern, Initiativen, Vereinen, KiTas, Schulen und Unternehmen
  • den Ausbau der Infrastruktur und die erhöhte Bereitstellung von Räumlichkeiten für Heusenstammer Vereine
  • die stärkere finanzielle Förderung unserer Vereine mit einem hohen Anteil an Kindern und Jugendlichen
  • die intensivere Zusammenarbeit unserer Vereine durch eine gemeinsame Vernetzungsplattform
  • die Förderung der Integration

 

Sicherheit im öffentlichen Raum

Sicherheit ist ein Stück Lebensqualität, sie zählt zu den menschlichen Grundbedürfnissen und steigert das Wohlbefinden unserer Bürgerinnen und Bürger. Dennoch gibt es in einer Stadt immer wieder Bereiche, in denen es an „gefühlter“ Sicherheit mangelt. Diese öffentlichen Räume werden gemieden. Als Folge davon leidet die Attraktivität der Stadt. Daher genießt das Erscheinungsbild des öffentlichen Raums einen hohen Stellenwert.

Die Freien Wähler Heusenstamm setzen sich ein für:

  • den Ausbau der Beleuchtung in der Allee und an anderen Orten durch bewegungsabhängige Lampen
  • die bessere Sicherung der KiTa– und Schulwege
  • die dringend erforderliche personelle Aufstockung der Ordnungspolizei

 

Nahversorgung

Direkt vor Ort sämtliche Einkäufe des täglichen Bedarfs erledigen zu können, trägt mit zur Lebensqualität bei, insbesondere für
Familien und Senioren, und verhindert eine Abwanderung der Kaufkraft in andere Kommunen.

Die Freien Wähler Heusenstamm setzen sich ein für:

  • den Erhalt der örtlichen Landwirtschaft
  • die Steigerung der Attraktivität durch ein vielfältiges Angebot bei der Nahversorgung, z. B. einem Unverpacktladen
  • die Neuansiedlung eines leistungsfähigen Drogeriemarktes
  • die Ansiedlung eines Mikromarktes in Rembrücken

Inhalt


Umwelt– und Naturschutz

Wir haben nur eine Natur, eine Welt, in der wir leben. Ohne aktiven Naturschutz wird es uns nicht gelingen, unsere Welt zu erhalten. Hierfür können wir bereits im „Kleinen“ beginnen und direkt in und um Heusenstamm unseren Beitrag leisten. Mit dem Klimaanpassungskonzept hat die Stadt Heusenstamm bereits erste Ideen und Maßnahmen vorgelegt. Dennoch ist hier noch Luft nach oben.
Der Wald und die Naherholungsgebiete haben einen wesentlichen Anteil am hohen Freizeitwert unserer Stadt und der Lebensqualität ihrer Bürgerinnen und Bürger. Ein wichtiges Ziel ist die Sicherung und Stärkung dieser wertvollen Natur für eine zukünftig ökologische und nachhaltige Entwicklung.

 

Die Freien Wähler Heusenstamm setzen sich ein für:   

  • die Nichtverfüllung der Kiesabbaufläche Martinsee aufgrund der Gefahr der Verunreinigung unseres Grundwassers durch belastetes Füllmaterial und als Erhalt eines Naturschutzgebietes für Wasservögel
  • die Erhaltung und Ausweitung der Wasserschutzgebiete
  • die Pflege und den Erhalt des Waldes und der Naherholungsgebiete; das Ausweisen von Stadtgärten
  • eine weiterhin ökologische Bewirtschaftung des Patershäuser Hofes
  • die Stärkung des ehrenamtlichen Engagements für die Umwelt, z. B. Waldjugend und Naturengel
  • eine Erweiterung der Maßnahmen zur Entsiegelung von Hof– und Freiflächen, die Begrünung von Dächern und Fassaden sowie das Pflanzen von standortgerechten Bäumen auf dem gesamten Stadtgebiet Heusenstamms inklusive städtischer Flächen und Gebäude
  • den Erhalt und Ausbau von Frischluftschneisen

Inhalt


Stadtentwicklung

Unsere Heimatstadt war schon immer ein besonderer Ort zum Leben. Um für die Zukunft gerüstet zu sein, brauchen wir eine umfassende und nachhaltige Stadtentwicklung, die nicht nur bauliche Tätigkeiten umfasst, sondern auch die Gesamtentwicklung unserer Stadt im Blick hat. Stadtentwicklung muss das Leitmotiv für alle Entscheidungen sein.

Finanzen

Die städtische Finanzsituation ist besonders aufgrund der Coronapandemie sehr kritisch. Die Auswirkungen der Pandemie werden den Haushalt der Stadt Heusenstamm noch auf Jahre beeinflussen und zu Einschränkungen führen.

Die Freien Wähler Heusenstamm setzen sich ein für:

  • eine notwendige Haushaltskonsolidierung in den kommenden Jahren
  • die Durchführung nur zwingend notwendiger Investitionen
  • eine städteübergreifende, kommunale Zusammenarbeit in dafür in Frage kommenden Fachbereichen wie z. B. IT
  • die Weiterentwicklung des E-Governments, auch über das Onlinezugangsgesetz (OZG) hinaus um hieraus entstehende interne als auch externe Einsparpotentiale sinnvoll zu nutzen

 

Wirtschaftsförderung und Digitalisierung

Die Gewerbesteuer ist eine der wichtigsten Einnahmequellen der Stadt. Auch deshalb haben die aktive Unterstützung ortsansässiger Betriebe, die Neuansiedlung von Gewerbebetrieben, die Förderung von Existenzgründern und somit Erhalt und Schaffung neuer Arbeits- und
Ausbildungsplätze in Heusenstamm oberste Priorität.

Die Freien Wähler Heusenstamm setzen sich ein für:

  • die Einrichtung einer professionellen Stabstelle für Wirtschaftskoordination / Wirtschaftsförderung / Stadtmarketing
  • den verbleibenden ausstehenden Ausbau des Breitbandnetzes auch für Home-Office
  • die aktive Vermarktung leerstehender Gewerbeflächen in Heusenstamm und Rembrücken
  • die Unterstützung des Gewerbevereins Heusenstamm bei der Schaffung einer Ausbildungs– und Arbeitsplatzbörse
  • die Unterstützung des Gewerbevereins Heusenstamm bei der digitalen Vernetzung Heusenstammer Unternehmen und Dienstleister, Stichwort: „Digitaler Marktplatz“
  • die sinnvolle Entwicklung des Campus-Geländes, des Brückenbauhofs und des Fernmeldezeugamtes in enger Abstimmung mit den Eigentümern

Städtische Bauprojekte:

In den nächsten Jahren stehen zwei große Bauprojekte in Eigenverantwortung der Stadt Heusenstamm an. Zum einen das Feuerwehrhaus und zum anderen das Familienzentrum St. Cäcilia. Beides sind für die Entwicklung unserer Stadt essentiell wichtige Projekte, die unserer besonderen Aufmerksamkeit bedürfen.

Die Freien Wähler Heusenstamm setzen sich ein für:

  • das bestmögliche Ergebnis für die Feuerwehr, d. h. die ergebnisoffene Prüfung der Vor– und Nachteile einer Sanierung am bestehenden Standort oder einer Verlagerung an anderer Stelle. Die Bedürfnisse der Einsatzkräfte müssen in allen Phasen der Suche und Planung gehört und beachtet werden.
  • eine für die Kirchengemeinde und die Stadt Heusenstamm sinnvolle und finanziell machbare Entwicklung des Geländes des Pfarrheims, das nicht mehr weiter brach liegen darf. Der Umbau zu einem Familienzentrum mit U3-Betreuung bis hin zu Schulkindbetreuung wäre eine Bereicherung für die Stadt. Aber auch die Bedarfe der Gemeinde müssen an diesem Standort verwirklicht werden. Doch vor dem Bau müssen alle Rahmenbedingungen geprüft, z. B. Nutzungskonzept der KiTa und ein sinnvolles Verkehrskonzept erstellt werden.

 

Erhalt historischer Gebäude

Wir wollen die historischen Gebäude unserer Stadt erhalten, sie vor dem Verfall schützen und aktiv in das städtische Leben einbinden.
Heusenstamm ist eine Stadt mit hoher Lebensqualität. Diese zu erhalten, punktuell zu bereichern und auszubauen ist ein wesentlicher Schwerpunkt der Freien Wähler Heusenstamm.

Die Freien Wähler Heusenstamm setzen sich ein für:

  • die Erstellung eines Nutzungskonzeptes für die Schlossmühle
  • die Erstellung eines Nutzungskonzeptes / einer Kostenanalyse für den Torbau
  • die Erstellung eines Nutzungskonzeptes / einer Kostenanalyse für den Bannturm
  • die Erstellung eines Nutzungskonzeptes / einer Kostenanalyse für die alte Feuerwache

 

Verkehr und Verkehrssicherheit

Die Verkehrssituation im Rhein-Main-Gebiet verändert sich auf verschiedenen Ebenen rasant und mit Nachdruck. Allgemeine politische Tendenzen wie verstärkter Wert auf Klima und Umweltschutz kommen in diesem Zusammenhang immer stärker zum Ausdruck. Diese Verschiebungen machen selbstverständlich auch vor Heusenstamm nicht halt, deshalb muss dem Verkehr auf dem Weg Heusenstamms
zu einer noch lebenswerteren Stadt ein starkes politisches Gewicht verliehen werden.

Die Freien Wähler Heusenstamm setzen sich ein für:

  • ein Verkehrskonzept für Heusenstamm: wo braucht es den Mut zu im ersten Moment unpopulären Schritten, z. B. die Prüfung eines Durchfahrverbots für LKW über 7,5 t von 22:00 bis 06:00 Uhr auf innerstädtischen Straßen?
  • die Erarbeitung eines LKW-Wegeplans zu den wichtigsten Gewerbestandorten zum Herunterladen auf der städtischen Homepage
  • mehr Geschwindigkeitsregelungen und die Einführung weiterer Tempo-30-Zonen im Stadtgebiet
  • ein Konzept mit Kostenermittlung für die Installation von Säulenblitzern an neuralgischen Stellen
  • mehr Kontrollen des ruhenden Verkehr u. a. durch Aufstockung der Ordnungspolizei
  • die Stärkung des Fußverkehrs u. a. durch Modernisierung von Gehwegen, der Prüfung von weiteren Querungshilfen im Stadtgebiet, Neudenken des Parkkonzeptes und stärkere Prüfung des ruhenden Verkehrs für mehr Sicherheit der Fußgänger. Dem Fußverkehr als umweltfreundlichste und kostengünstigste Art der Fortbewegung muss in diesem Zusammenhang eine größere Relevanz eingeräumt werden.
  • die Prüfung des ÖPNV-Konzeptes für Heusenstamm und den damit verbundenen Aspekten wie z. B. Parken für Pendler, Finanzierbarkeit von Lösungen

 

Radwege

Das örtliche Radwegenetz ist weiter auszubauen, vorhandene Schwachstellen sind zu beseitigen und bestehende Lücken zu schließen.

Die Freien Wähler Heusenstamm setzen sich ein für:

  • die Erstellung eines Radverkehrsplans zu Nahversorgern, Rathaus, Schulen und KiTas zum Herunterladen auf der städtischen Homepage
  • Sammelpunkte für Fahrräder an Bahnübergängen oder Kreuzungen, damit Radfahrer nicht mehr in Reihe hintereinander stehen
  • den Ausbau des bestehenden Radwegenetzes in umliegende Kommunen
  • ein stärkeres Auftreten und Handeln als fahrradfreundliche Stadt, d. h. Fahrradwege innerorts auszubauen und die Sicherheit der Radfahrer erhöhen. Falls möglich sollten die Bereiche von Fuß– und Radwegen zur Straße baulich durch Begrünungen getrennt werden.

 

Rembrücken

Die Entwicklung der Kernstadt darf nicht zu Lasten des Stadtteils Rembrücken und seiner Bürgerinnen und Bürger gehen.
Ganz im Gegenteil!

Die Freien Wähler Heusenstamm setzen sich ein für:

  • die moderne vorhandenen Ampelanlage besser zu nutzen, um die Ortsdurchfahrt „unattraktive“ zu machen.
  • die Installation einer Ladestation für E-Autos auf dem Dorfplatz
  • die Wiedereinführung des „mobilen Rathauses“ in Rembrücken und Heusenstamm
  • den Aufbau eines Tegut…teo Marktes bzw. eines Mikromarktes
  • das Drängen bei den Verantwortlichen der Stadt Rodgau auf den Weiterbau der Rodgau-Ringstraße
  • die Unterstützung der Planungen der Feierlichkeiten zum 100jährigen Jubiläum der Kirche „Mariä Opferung“ im Jahr 2025

 

Stadtparlament

Als einzige nicht parteigebundene Bürgervertretung in Heusenstamm ist es unser Ziel, uns weiterhin in einer starken Fraktion für das Wohl der Stadt zu engagieren – und die absolute Mehrheit und damit Alleinregierung einer Partei zu verhindern.

Starke Freie Wähler Heusenstamm im Stadtparlament stehen für:

  • parteilose, unabhängige, bürgernahe Kommunalpolitik
  • solide Finanzpolitik, keine finanziellen Abenteuer
  • aktive Wirtschaftsförderung
  • sinnvolle Stadtentwicklung
  • Politik mit Augenmaß in den Bereichen Soziales, Jugend, Senioren, Sport und Kultur
  • mehr Transparenz und Information für die Bürger
  • Ermöglichung der digitalen Bürgerbeteiligung (z. B. Informations– und Meinungsaustausch ermöglichen, Schadensmeldung, etc.)

Inhalt